Montag, 30. Januar 2023
Bildschirmfoto_2022-08-09_um_151556.jpg

1. Mannschaft verliert erstmals unter Werner Orf

FV Delkenheim 1949 : SV Frauenstein 1932 e.V. 3:2 (3:0)

Nach der geglückten Revanche gegen den Tabellenführer Germania Wiesbaden traf man diese Woche auf den Tabellenzweiten aus Delkenheim. Dabei verschlief der SVF den Anfang gehörig. Bereits in der 1. Minute stand es nach einer unzureichend geklärten Flanke1:0 für den Aufsteiger aus Delkenheim. Nur ein paar Minuten später fing sich der Gast in der 9. Minute das zweite Gegentor nach dem gleichen Muster. Als sich das Geschehen dann etwas beruhigte, fand auch Frauenstein besser in die Partie und konnte sich über eigenen Ballbesitz ein paar Halbchancen erarbeiten. Kurz vor der Halbzeit war das Spiel dann länger unterbrochen, da zwei Frauensteiner Spieler, Max Reinhardt und Anton Christ, relativ heftig mit den Köpfen aneinander rasselten. Letzterer musste mit einer Platzwunde am Kopf den Platz verlassen. Danach wurde die erste Halbzeit nochmal turbulent. Erst erzielte Delkenheim nach einem Steilpass das 3:0, bevor Frauenstein nach einem guten Spielzug die Großchance auf den Anschlusstreffer hatte. Nach einer turbulenten ersten Halbzeit ging es dann in die Pause.

Weiterlesen

Drucken

1. Mannschaft schlägt Tabellenführer!

SV Frauenstein 1932 e.V. : SG Germania Wiesbaden 2:1 (2:0)

An diesem Sonntag traf der SV Frauenstein Zuhause auf SG Germania Wiesbaden. Nach der katastrophalen 10:0 Hinspiel Niederlage beim Tabellenführer, hatte der SVF im Rückspiel einiges wiedergutzumachen. Dies war von Beginn an bemerkbar. Bereits nach fünf Minuten konnte Lukas Reinhardt, nach einer kurzen Ecke, durch Vorlage von Eray Everek den Ball frei vor dem Tor per Kopf zum 1:0 über die Linie drücken. Im weiteren Verlauf spielte sich das Spiel viel im Mittelfeld ab. Beide Mannschaften kamen kaum zu Chancen. Bis zur 30. Minute als Max Reinhardt frei vor dem Tor erst zu lange zögerte, dann jedoch die Übersicht behielt und auf den mitgelaufenen Orkan Toksun ablegte, der überlegt ins rechte untere Eck traf. Erst nach dem 2:0 für den SVF kam die Germania zu ersten Chancen. Zunächst tauchte ein Spieler der Gäste nach einem Abpraller frei vor dem Tor auf, konnte jedoch noch entscheidend gestört werden. Kurz vor der Halbzeit scheiterten die Gäste am Pfosten. So ging es mit einer 2:0 Führung für den SVF in die Halbzeitpause.

Weiterlesen

Drucken

Tradition schlägt Kommerz - die Fortsetzung

Unsere 1. Mannschaft gewinnt ihr heutiges Heimspiel gegen die SG Germania Wiesbaden mit 2:1 durch die Tore von Lukas Reinhardt und Orkan Toksun und rückt dadurch auf Platz 9 der Kreisoberliga Wiesbaden vor.

Wir gratulieren dem Team um Trainer Werner Orf herzlich zur geglückten Revanche nach der deutlichen Hinspielniederlage und widmen den Sieg Robert Rios, Geschäftsführer der RioMar GmbH, deren neu installierte Anzeigetafel heute mit diesem sensationellen Sieg gegen den Tabellenführer eingeweiht wurde!

#einorteinteaMEINverein

Drucken

1. Mannschaft setzt Siegesserie fort

Spvgg. 1919 Sonnenberg : SV Frauenstein 1932 e.V. 1:2 (1:0)

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge traf der SVF an diesem Freitag auf den Tabellenzweiten die Spvgg Sonnenberg. Zunächst tasteten sich beide Teams etwas ab, bis Orkan Toksun am Pfosten scheiterte. In Folge dessen wurde auf dem kleinen Sonnenberger Platz von beiden Mannschaften viel mit langen Bällen gearbeitet. Der Tabellenzweite kam nur nach Flanken oder Standards vor das Tor der Gäste, konnte jedoch keine klaren Torchancen verzeichnen. Der SVF kam vereinzelt zu kleinen Chancen. In der 44. Minute konnte die Heimmanschaft dann jedoch mit ihrem ersten gefährlichen Abschluss Richtung Tor des SVF das 1:0 erzielen, was zugleich der Pausenstand war.

Weiterlesen

Drucken

Copyright © 2023 Webseite des SV Frauenstein 1932 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
   SV Frauenstein 1932 e.V.                        Ein Ort. Ein Team. Ein Verein.